Exposé-Anforderung

3 + 1 = ?

Information

Länge: 9,60 m

Länge mit verlängerter Badeplattform: 10,40 m

Breite: 2,94 m

Tiefgang: 0,72 m

Gewicht: 5500 – 6090 kg

Treibstofftank: 415 oder 600 l

Frischwassertank: 200 l

Personen Maximal: 9

Kategorie: C

Mögliche Motoren:
1 x Volvo Penta D4-260 EVC DPH
1 x Volvo Penta D4-300 EVC DPH
1 x Volvo Penta D6-370 EVC DPH
1 x Volvo Penta V8-430 CE
2 x Volvo Penta D3-200 EVC DPH
2 x Volvo Penta D4-225 EVC DPH

Die Galeon 300 Fly wurde von Grund auf neu entwickelt, um trotz seiner kompakten Schale großes Handling und Stabilität bei allen Wetterbedingungen zu bieten. Sowohl Rumpf als auch Deck werden mit der Infusions –Technologie, einer Weiterentwicklung des Vakuumverfahrens, hergestellt, die dazu beiträgt, das Gewicht zu minimieren und den Kraftstoffverbrauch der Galeon 300 Flybridge zu reduzieren.

Das dynamische Äußere folgt klar dem Design-Trend der dritten Generation der Galeon Yachten mit seinen großzügigen Fenstern und ausgefallenen Merkmalen. Die Flybridge ist leicht über die integrierten breiten Stufen zu erreichen und verfügt über einen Steuerstand mit einer Steuerbank, die umgewandelt bzw. umgebaut werden kann und somit die große Sonnenliegefläche noch verlängert.

Seit dem Frühjahr 2014 gehört die Galeon 300 Fly zur 3. Generation als eine der kompaktesten Flybridge Modelle auf dem Markt.

Die Gäste an Bord werden sicher regen Gebrauch vom bequemen Cockpit machen, das entweder mit einer festen Bank oder einer ausklappbaren Sitzfläche erhältlich ist – perfekt zum Sonnenbaden. Wählen Sie die verlängerte Badeplattform zum einfachen Einstieg am Heck. Auf dem Hauptdeck befindet sich eine großzügige Dinette und gegenüber die Galley und der Steuerstand. Das große Sofa mit Tisch im Salon bietet Platz für 4 – 5 Personen.

Die Innenausstattung ist erhältlich in verschiedenen Holzarten und Designs, einschließlich Eiche und Walnuss, mit vielen Anpassungen an Kundenwünsche.

In zwei Doppelkabinen mit Stehhöhe sowie dem Bad mit Toilette und Dusche finden sowohl der Schiffseigner als auch die Gäste ausreichend Platz für einen ausgedehnten und erholsamen Törn.

Es sind sowohl Benzin- als auch Dieselmotoren als Einzel- oder Doppelmotorisierung erhältlich.